yx

Prepaidkarten Vergleich leicht gemacht!

Es ist die Zeit für Handyverträge – so gibt es schon Flatrates für SMS und Anrufe in alle Netze sowie Internet Flat für 25 Euro und damit so günstig wie noch nie. Vor ein paar Jahren bezahlte man für ähnliche Verträge mehr als 100 Euro.

Wie oben schon beschrieben, steigen immer mehr Menschen auf Verträge um – weil es für Vielnutzer einfach günstiger ist. Doch was gibt es für Wenigtelefonierer? Für Kinder und Rentner? Für Menschen, die ein Geschäftshandy besitzen? Bei diesen Fällen lohnt sich eine Prepaidkarte.

Die bekanntesten Prepaidkartenanbieter sind die großen Provider wie T-Mobile, Vodafone, o2 oder Base – doch immer mehr Discounter oder kleinere Provider steigen in das Mobilfunkgeschäft und insbesondere auf dem Prepaidmarkt gibt es einen großen Preiskampf.

Deshalb sollte man die Angebote der Provider vergleichen – den Vergleich erledigt für Sie die Webseite prepaidvergleich24.info. Dort kann man die bekanntesten Angebote und Tarife der Provider vergleichen. Zudem wurde von Prepaidvergleich24 einige Tests gemacht und somit muss man selber nicht vergleichen oder testen.

Der aktuelle Testsieger ist blau.de – mit dem Anbieter kann man für 9 Cent die Minute telefonieren. Den besten Tarif laut der Vergleichsseite hat Congstar, der Provider nutzt das T-Mobile-Netz und sehr beliebt. Wer im Vodafone-Netz telefonieren möchte, sollte klarmobil.de nehmen und erhält obendrein 30 Euro Startguthaben.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*