yx

Handytarif auswählen

Wer sich heute dazu entschließt, ein Handy mit Vertrag zu nehmen, der muss sich in den meisten Fällen für eine Laufzeit von zwei Jahren binden. Das ist nur einer der Gründe, wegen derer man sich gleich nach einem passenden Tarif umschauen sollte. Nicht alle Anbieter machen es möglich, dass man beim Handy mit Vertrag während der vereinbarten Laufzeit von einem Tarif in den anderen wechseln kann.

Um den richtigen Tarif zu finden, sollte man seine Mobilfunkrechnungen des letzten halben Jahres etwas genauer unter die Lupe nehmen. Wo fallen die meisten Kosten an? Sind es die SMS, die Anrufe in Mobilfunknetze oder ins deutsche Festnetz? Das moderne Handy mit Vertrag bietet nämlich ein Baukastensystem bei den verschiedenen Volumentarifen und Flatrates an. Daraus kann sich der künftige Nutzer ein Tarifbündel zusammen stellen, das bei seinen Gewohnheiten die günstigsten Kosten verspricht.

Doch noch ein weiterer Fakt spricht für das Handy mit Vertrag. Hier gibt es aus werbetechnischen Gründen besonders viele Bundle Angebote. Für etwas erhöhte Grundgebühren für ein oder zwei Handys bekommt man lukrative Werbegeschenke. Hier reicht die Palette vom Fahrradanhänger für den Transport von Kleinkindern über den TFT Fernseher bis hin zum modernen Notebook. Rechnet man bei diesem Handy mit Vertrag die für die Grundgebühren über die Laufzeit anfallenden Kosten hoch, entsprechen diese meistens einer Finanzierung für die dazu gegeben Geräte.

Als Kosten für die eigentliche Bereitstellung der Mobilfunkleistungen bleibt meistens nur ein ganz geringer Differenzbetrag übrig. Auch bei den Bundle Angeboten zum Handy mit Vertrag kann man optional pauschale Volumen- oder Flatratetarife hinzu buchen.