yx

Handyverträge – die wichtigsten drei Vergleiche!

Immer mehr Provider für Handyverträge tummeln sich auf dem Markt und deshalb wird alles unübersichtlicher – deshalb sollte man sich vor dem Abschluss eines Handyvertrags wichtige Punkte anschauen. Doch auf was achtet man heute bei den Handyverträgen? Wo gibt es die besten Angebote?

Neben den großen Anbieter von Handyverträgen wie BASE, O2, Vodafone oder T-Mobile tummeln sich immer mehr kleine Anbieter auf dem Markt – dazu gehören zum Beispiel YourFone, 1&1 oder auch DeutschlandSIM. Diese sind in der Regel günstiger, doch bieten Sie auch denselben Komfort wie die großen Anbieter? Auf was muss man bei einem Handyvertrag achten?

1. Die Vertragslaufzeit – die meisten Provider bieten Vertragslaufzeiten von 24 Monaten an, aber man findet zwischen durch auch Mobilfunkanbieter, bei denen man monatlich kündigen kann.

2. Was beinhaltet der Mobilfunkvertrag – auch hier wird immer unterschiedlich gearbeitet, bei manchen Anbietern darf man SMSen nur ins eigene Netz versenden und bei den anderen sind MMS nicht inklusive.

3. Wie viel Daten darf man sich herunterladen – dabei gibt es Unterschiede bei der Geschwindigkeit der Mobilfunkanbieter und in der Regel wird die Datenübertragung, ab einer bestimmten Datenmenge gedrosselt.

Das sind die wichtigsten drei Tipps zum Handyvertrag Vergleich meinerseits – doch auf was achtet ihr, wenn ihr ein Handyvertrag abschließt? Was wird in der Zukunft wichtig sein?

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*